Mit dem Opel im Bergischen Land

Das Bergische Land hat es schon lange geschafft, sich als die Hauptanlaufstelle für Opel Fahrer zu entwickeln. Hier finden sich nicht nur zahlreiche Einwohner, die ihre Autos lieben, sondern die Region hat es vielmehr geschafft, Fanclubs der Marke nachhaltig zu begeistern.

Viele Opel-Fanclubs haben das Bergische Land auserwählt, um ihre regelmäßigen Treffen hier abzuhalten und danach gemeinsam die Gegend zu erkunden. Doch warum ist gerade dieser Teil Deutschlands so attraktiv für Opel-Liebhaber aus dem gesamten Bundesgebiet?
Das Bergische Land beeindruckt durch seine atemberaubende Natur, seine Rastmöglichkeiten und selbstverständlich auch durch seine verschlungenen Land- und Bundesstraßen. Gleichwohl müssen die Opel-Fahrer niemals Angst davor haben, im Grünen zwischen zwei abgeschiedenen Dörfern auf sich allein gestellt zu sein.

Tankstellen, Rasthöfe und Parkplätze sind ideal verteilt und sind der Grund dafür, weshalb das Gebiet als eine der ersten Anlaufstellen für einen Sonntagsausflug mit Freunden oder der Familie gilt. Fans der Marke, die nicht im Besitz eines eigenen Opel sind, kommen regelmäßig zu den festen Treffen im Bergischen Land, um die Modelle zu bestaunen, die sich hier einfinden.